Success Stories | Business Intelligence & Data

Big Data Automotive

Erarbeitung und Umsetzung eines zukunftsfähigen Big Data-Konzepts für einen Automobilkunden

Zielstellung

Im Rahmen eines Wandels von einem asset- zu einem serviceorientierten Dienstleister stand der Kunde vor der Herausforderung, Daten vorzuhalten, nutzbar zu machen und zu verstehen, um schnell, zielgerichtet und messbar neue Services und Geschäftsmodelle ausrollen zu können. Hierfür war die Erarbeitung einer Big Data-Roadmap aus infrastruktureller- und modellierungsseitiger Sicht sowie deren Umsetzung die Maßgabe.

Lösungsweg

In einem ersten Schritt wurden die Konzepte für die zukünftige Infrastruktur inklusive der Berechtigungen, eine BI- und Dashboard-Collaboration sowie eine DataWarehouse-Architektur erstellt. Koordination und Aufbau der gewünschten Big Data (BI)-Lösung wurden dabei auf Basis eines Microsoft Analytics Platform System (APS) realisiert. In einem weiteren Schritt konnte die BI-Lösung auf Basis des bereitgestellten Microsoft APS implementiert werden. Final erfolgte die Erarbeitung eines Reporting- und Dashboarding-Konzeptes.

Nutzen/Erfolg für Kunden

Mit der konzipierten und umgesetzten Lösung ist der Kunde nun nachhaltig und zukunftsfähig für die benötigten Big Data-Anwendungsszenarien aufgestellt. Das Microsoft APS erlaubt in diesem Zusammenhang schnelle und hochperformante Ladevorgänge und Analysen. Ein standardisiertes Reporting und Dashboarding sorgen darüber hinaus für eine einheitliche Beurteilung und Vergleichbarkeit von Kennzahlen. Über eine integrierte Reporting-Plattform erhalten alle Mitarbeiter Zugriff auf die entsprechenden Reports und Kennzahlen.

Eingesetzte Technologien

Microsoft Analytical Platform System
Microsoft SQL Server Parallel Data Warehouse
Microsoft SharePoint 2013
HDInsight für unstrukturierte Daten