Success Stories | Business Intelligence & Data

Globales System Budgetplanung

Konzeption und Aufbau eines globalen Systems zur Budgetplanung für einen Kunden aus der Automobilbranche.

Zielstellung

Eine zunehmende Anzahl an Märkten, Produktvariationen und Baureihen sowie erhöhte Governance-Anforderungen an die Durchgängigkeit der Planungs- und Reporting-Prozesse haben den Kunden dazu bewogen, alle dahingehenden Strukturen systematisch zu analysieren und neu aufzusetzen. Dabei sollte die Steuerung der weltweiten Budgets aus bislang verschiedenen Systemen und Prozessen in ein einheitliches Steuerungsmodell und -system überführt werden.

Lösungsweg

Zunächst sollte der Aufbau eines Budgetplanungssystems mit einer Prozesssteuerung und Reporting-Funktionalitäten über ein agiles Prototyping mit Microsoft Power BI und einer Ablösung der bisherigen "Excel-Landschaft" erzielt werden. Dies vor dem Hintergrund, dass die Nutzung des Prototypen sich bereits im Produktivbetrieb durch den Kunden befand. In einem weiteren Schritt konnte die Weiterentwicklung und Integration des Prototypen auf einem Microsoft SQL-Server und die Einrichtung einer Prozesssteuerung mittels Microsoft SharePoint erreicht werden. Danach standen der Aufbau von Reporting- und Analysecubes, die Integration von Standardreports in das SharePoint-Frontend sowie die Anbindung von Kostenobjekten aus dem ERP-System des Kunden im Fokus.

Nutzen/Erfolg für den Kunden

Für den Kunden konnte erfolgreich eine zentrale Datenhaltung der weltweiten Budgetplanungsdaten geschaffen werden. Dies bedeutet auch, dass das bisherige Fehleraufkommen durch manuelles Datenkopieren beseitigt werden konnte. Bis dato manuell erstellte Reporte sind jetzt vereinheitlicht und automatisiert. Eine deutliche Aufwands- und Zeitreduktion, die sich auch in den Planungsprozessen des Unternehmens wiederfindet.

Eingesetzte Technologie

Microsoft SQL Server 2008 R2
Microsoft SharePoint Server 2010
Microsoft PowerPivot für Excel 2010